| 09.00 Uhr

Premier League
Journalist will Abspeck-Duell mit van Gaal

ManUnited verliert bei Stoke City
ManUnited verliert bei Stoke City FOTO: afp, JR
Manchester/Düsseldorf. Bei Louis van Gaal geht es bald möglicherweise nicht nur in der englischen Premier League, sondern auch beim Ernährungsplan um Punkte. Der Fußball-Trainer von Manchester United hatte nach dem 3:3 bei Newcastle United einen Reporter beim Verlassen der Pressekonferenz als "fetten Mann" bezeichnet. Der konterte die verbale Entgleisung des 64-Jährigen jetzt mit einer Aufforderung zum Abspeck-Duell. Von Jan Dobrick

Neil Custis (48), schwergewichtiger Journalist der Boulevardzeitung "The Sun", hat den Zweikampf gut durchdacht: Er will bis Ende Mai 12,7 Kilogramm abnehmen und van Gaal damit besiegen. Sollte der Manchester-Coach im selben Zeitraum nicht mehr an Gewicht verlieren als der Reporter, kassiert dieser 1323 Euro eines irischen Wettanbieters. Das Geld soll aber nicht in die Tasche des Journalisten fließen, sondern sei für einen wohltätigen Zweck gedacht. Custis, der erklärte, nach einer Operation stark an Gewicht zugenommen zu haben, ist zuversichtlich, das Duell gegen den niederländischen Trainer für sich entscheiden zu können.

Für Louis van Gaal, der schwer in der Kritik steht, kommt es gleich in doppelter Hinsicht dicke: Morgen ist der Sechste aus Manchester bei Jürgen Klopps neuntplatziertem FC Liverpool zu Gast, der am Mittwoch beim 3:3 Spitzenreiter Arsenal London ärgern konnte. "Ich liebe Derbys, sie sind das Salz in der Suppe", sagt Klopp. Van Gaal erwartet ein "fantastisches Spiel", bei dem er jedoch vermutlich nicht auf Bastian Schweinsteiger setzen kann. Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft trainiert nach seiner Knie-Verletzung zwar wieder, ein Einsatz käme aber wohl zu früh.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Premier League: Journalist will Abspeck-Duell mit van Gaal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.