| 07.23 Uhr

Exeter
Klopp spielt mit Liverpool bei Viertligist nur Unentschieden

Jürgen Klopp spielt mit FC Liverpool bei Viertligist nur Unentschieden
FOTO: dpa, hak
Exeter. Nach der Fast-Blamage im FA-Cup stellte sich Jürgen Klopp schützend vor seine B-Elf. "Wenn Ihr irgendwen kritisieren wollt, dann kritisiert mich und lasst die Jungs in Ruhe", bat der Trainer des FC Liverpool, nachdem der haushohe Favorit am Freitag durch das 2:2 beim Fußball-Viertligisten FC Exeter nur mit viel Mühe ein Aus in der dritten Pokalrunde vermieden hatte. "Ich kann nicht glauben, dass wir jetzt noch ein Spiel mehr haben", bekannte Klopp.

Mit seinem gewagten Personal-Poker hatte der Coach eigentlich die Kräfte seiner derzeit dezimierten Mannschaft schonen wollen, stehen doch in der Premier League der kommenden Woche die Partien beim FC Arsenal und gegen Manchester United an. So schickte Klopp für die Pflichtaufgabe in der Fußball-Provinz ein stark verjüngtes Team auf den Platz, gab gleich fünf Profi-Debütanten eine Chance. Doch auf dem ramponierten Rasen von Exeter wäre dieser riskante Versuch beinahe schief gegangen.

Jerome Sinclair (12.) und Brad Smith (73.) retteten Liverpool mit ihren Treffern zumindest in ein Wiederholungsspiel in der übernächsten Woche.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jürgen Klopp spielt mit FC Liverpool bei Viertligist nur Unentschieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.