| 09.29 Uhr

Liverpool
Klopp verliert erstmals mit dem FC Liverpool

Liverpool. Jürgen Klopp hat in seinem siebten Pflichtspiel als Trainer des FC Liverpool überraschend die erste Niederlage kassiert. Die Reds mussten sich an der heimischen Anfield Road gegen Außenseiter Crystal Palace mit 1:2 geschlagen geben und verloren in der englischen Premier League weiter an Boden.

Star-Teammanager José Mourinho hat ein weiteres richtungweisendes Spiel verloren und steht beim kriselnden FC Chelsea vor dem Aus. Ohne den Portugiesen auf der Bank, der vom Verband FA für eine Partie gesperrt wurde, unterlag der Meister bei Stoke City 0:1.

Tabellenführer bleibt Manchester City trotz eines 0:0 bei Schlusslicht Aston Villa. Der Vizemeister verteidigte Rang eins mit 26 Punkten vor dem punktgleichen FC Arsenal, der mit den deutschen Weltmeistern Per Mertesacker und Mesut Özil gegen den Erzrivalen Tottenham Hotspur 1:1 spielte.

In Liverpool geriet Klopps Mannschaft durch einen Treffer von Yannick Bolasie (21.) in Rückstand, ehe Philippe Coutinho (42.) kurz vor der Pause der Ausgleich gelang. Scott Dann besiegelte in der 81. Minute per Kopf den Sieg der Londoner.

Arsenal verpasste derweil durch das Remis den Sprung an die Tabellenspitze. Hary Kane (32.) schoss die Spurs zunächst in Front, ehe Kieran Gibbs (77.) nach Vorarbeit von Özil den Endstand herstellte.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Liverpool: Klopp verliert erstmals mit dem FC Liverpool


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.