| 08.37 Uhr

Frankfurt/Main
Kroos droht Pause bis zum Jahresende

Frankfurt/Main. Fußball-Nationalspieler Toni Kroos fällt für den Jahresabschluss der Fußballnationalmannschaft gegen San Marino und Italien aus - und fehlt seinem Verein Real Madrid möglicherweise länger. Der 26-Jährige zog sich beim Ligaspiel gegen CD Leganés einen Haarriss am Mittelfuß des rechten Fußes zu, wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte. In den kommenden zehn Tagen könne der 26-Jährige nicht trainieren. Danach stünden weitere Kontrolluntersuchungen an, auf dieser Grundlage werde über die weitere Behandlung entschieden. In spanischen Medien wird spekuliert, Kroos könnte bis Jahresende ausfallen. Damit würde er gegen den FC Barcelona am 3. Dezember und in der Champions League gegen Borussia Dortmund am 7. Dezember fehlen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frankfurt/Main: Kroos droht Pause bis zum Jahresende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.