| 21.30 Uhr

Laureus Award 2016
Cruyff in Berlin posthum geehrt

Fotos: Bilder aus dem Leben von Johan Cruyff
Fotos: Bilder aus dem Leben von Johan Cruyff FOTO: dpa, lf cmm pt
Berlin. Die niederländische Fußball-Legende Johan Cruyff ist bei den Laureus Sports Awards in Berlin posthum ausgezeichnet worden. Der Vize-Weltmeister von 1974, der im März einem Krebsleiden erlag, wurde mit dem "Laureus Spirit of Sport Award" ausgezeichnet.

"Ich wollte eigentlich mit meinem Vater zusammen hier auf der Bühne stehen, doch jetzt nehme ich den Preis alleine entgegen", sagte Cruyffs Sohn Jordi, den Tränen nahe. Die Laureus-Akademie hatte schon vor Cruyffs Tod beschlossen, den früheren Weltstar mit dem Preis auszuzeichnen.

Der niederländische Europameister von 1988, Ruud Gullit, hatte zuvor die Laudatio auf Cruyff gehalten und konnte seine Tränen ebenfalls nicht mehr verbergen. "Er hat den modernen Fußball verändert. Es ist so schade", sagte Spaniens 102-maliger Nationalspieler Raúl über den früheren Spieler und Trainer Cruyff.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Laureus Award 2016: Johan Cruyff in Berlin posthum geehrt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.