Nazis raubten ihr die Spiele

Olympic Channel zeigt neuen Film über Gretel Bergmann

Über die Geschichte der jüdischen Hochspringerin Gretel Bergmann, die von den Nazis vor den Olympischen Spielen 1936 in Berlin aussortiert worden war, ist ein neuer Film entstanden. Heikel Henkel zeigte sich tief beeindruckt. mehr

Leichtathletik-Chef Prokop

"Der Sport hat eine Glaubwürdigkeitskrise"

Der Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes fordert ein Unterordnen des IOC unter die Welt-Anti-Doping-Agentur, er will das Berliner Istaf-Meeting in einer neuen Diamond League sehen und um verlorenes Vertrauen in den Sport kämpfen. Von Stefan Klüttermannmehr

Bilderserien Leichtathletik
Speer-Weltmeister

Vetter zu Europas Leichtathlet des Jahres gewählt

Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter (Offenburg) ist als erster Deutscher zu Europas Leichtathlet des Jahres gewählt worden. Der 24-Jährige hatte bei der WM in London mit der Siegweite von 89,89 m Gold geholt, Mitte Juli stellte er mit 94,44 m den deutschen Rekord auf. mehr

Köln

Tod eines Läufers überschattet Köln-Marathon

Hendrik Pfeiffer vom TV Wattenscheid hat den Köln-Marathon gewonnen. Mit seiner Siegerzeit von 2:13:39 Stunden unterbot der 24-Jährige am Sonntag zudem die Norm für die Europameisterschaften 2018 in Berlin. Überschattet wurde dies durch den Tod eines Teilnehmers. mehr