Bilderserien Leichtathletik
Stabhochsprung-Olympiasiegerin

Issinbajewa hört bei russischer Anti-Doping-Agentur auf

Die zweimalige Stabhochsprung-Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa wird zum 31. Mai ihr Amt als Vorsitzende des Aufsichtsrates der russischen Anti-Doping-Agentur (Rusada) niederlegen. Damit folgt die 34-Jährige einer zentralen Forderung der Welt-Anti-Doping-Agentur (Wada). mehr