| 14.54 Uhr
Kugelstoßen
David Storl stößt erstmals mehr als 21 Meter
Ulm. Kugel-Koloss David Storl (22) kommt fünf Wochen vor den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau (10. bis 18. August) immer besser in Form. Der Weltmeister aus Chemnitz holte sich bei den deutschen Meisterschaften in Ulm trotz einer leichten Brustmuskelzerrung mit starken 21,04 m seinen dritten Titel in Serie. Für Storl war es der erste Wettkampf in diesem Jahr, bei dem er die 21-m-Marke knackte. Hinter dem Olympiazweiten von London landete Tobias Dahm aus Sindelfingen (19,96) auf Rang zwei, Dritter wurde bei seiner Abschiedstournee Ralf Bartels (19,57/Neubrandenburg). Der 35 Jahre alte ehemalige Europameister beendet nach dieser Saison seine Karriere.
Quelle: sid
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar