| 16.36 Uhr

Leichtathletik
Deutschland siegt bei "Berlin fliegt"

Die deutschen Leichtathleten um die Weitsprung-Olympiavierte Malaika Mihambo haben die sechs Auflage des Meetings "Berlin fliegt" gewonnen. Mihambo, Sprinter Julian Reus und Stabhochspringer Tobias Scherbarth setzten sich am Sonntag vor dem Brandenburger Tor vor Großbritannien und Frankreich durch. Mihambo (LG Kurpfalz) erzielte im Weitsprung mit 6,35 m die Tagesbestweite, im Stabhochsprung lag Scherbarth (Leverkusen) mit 5,37 m vorne. Bei den Sprintern, bei denen es in drei Runden nach Höchstgeschwindigkeit ging, kam Reus zwar auf den Bestwert von 41,6 km/h, belegte allerdings nur Platz drei.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Deutschland siegt bei "Berlin fliegt"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.