| 19.00 Uhr

Hessische Meisterschaften
Friedrich springt 1,87 Meter bei Comeback

Hochspringerin Ariane Friedrich hat mehr als zweieinhalb Jahre nach ihrem letzten Wettkampf ein erfolgreiches Comeback gefeiert. Die WM-Dritte von 2009 kehrte nach einer Knieverletzung und der Geburt ihrer Tochter Amy im September 2014 auf die Tartanbahn zurück. Bei den hessischen Meisterschaften im Frankfurter Stadtteil Kalbach gewann die 32-Jährige mit einer Höhe von 1,87 m souverän. "Die Routine hat natürlich noch etwas gefehlt, aber das kommt noch. Mit der Höhe bin ich zufrieden", sagte Friedrich, die schon die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im Blick hat: "Der Einstieg war drei Zentimeter höher als in der vergangenen Olympiasaison 2012." Friedrich hatte ihren letzten Wettkampf im Juni 2013 im baden-württembergischen Bühl bestritten.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hessische Meisterschaften: Friedrich springt 1,87 Meter bei Comeback


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.