| 18.10 Uhr

Marathon in New York
Kenianerin Keitany gelingt der Hattrick

Der Kenianerin Mary Keitany ist beim New York Marathon der Hattrick gelungen. Als zweite Läuferin nach der legendären Grete Waitz aus Norwegen schaffte es Keitany (34), dreimal nacheinander in der US-Metropole zu triumphieren. Die Afrikanerin siegte bei der 46. Auflage in 2:24:26 Stunden vor ihrer Landsfrau Sally Kipyego (2:28:01) und Marathon-Debütantin Molly Huddle aus den USA (2:28:13). Die 2011 verstorbene Waitz hatte insgesamt neunmal in New York gewonnen. Der erste Hattrick gelang ihr von 1978 bis 1980, von 1982 bis 1986 gewann die frühere Weltrekordlerin gleich fünfmal in Serie.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Marathon in New York: Kenianerin Keitany gelingt der Hattrick


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.