| 16.17 Uhr

Frühere Stabhochspringerin
Gelähmte Grünberg macht erste Schritte

Kira Grünberg: Gelähmte Ex-Stabhochspringerin macht erste Schritte
Aufgeben ist für die querschittsgelähmte Kira Grünberg keine Option. FOTO: dpa, kno jhe nic
Tirol. Seit einem Unfall beim Stabhochspringen ist Kira Grünberg querschnittsgelähmt. Doch die frühere Leistungssportlerin lässt sich nicht unterkriegen. In einem Facebook-Video zeigt sie ihre ersten Gehversuche.

Grünberg setzt mit Hilfe eines Gehroboters einen Fuß vor den anderen, ganz behutsam macht sie Meter für Meter. Dabei lächelt sie ihre Helfer an. Es sind die ersten Schritte der früheren Stabhochspringerin seit einer langen Zeit.

Die 24 Jahre alte Österreicherin war am 30. Juli 2015 vor den Augen ihrer Eltern beim Training verunglückt. Ihre Karriere war beendet. Noch schlimmer: Grünberg brach sich den fünften Halswirbel, ist seitdem an den Rollstuhl gefesselt. Aufgeben ist aber keine Option.

Was für ein geniales Gefühl! 🤗 Dank Indego konnte ich heute wieder ein paar Schritte machen 💪😁💪 #walking #happy #indego #thankyou

Posted by Kira Grünberg on Donnerstag, 14. September 2017

"Was für ein geniales Gefühl", schreibt sie zu dem Video. Alltägliche Dinge wie Zähneputzen, Kleideranziehen und Kochen sind schon länger wieder möglich. "Generell ist mein Leben jetzt natürlich anders als vor einem Jahr, aber nicht besser oder schlechter – einfach anders", sagte sie im vergangenen Sommer.

Grünberg lebt bei ihren Eltern in Tirol und wird von ihrer Mutter betreut. Die Sportlerin fungierte unter anderem als Botschafterin für das österreichische Team bei den Olympischen Spielen in Rio. Außerdem hält sie Motivationsvorträge unter dem Titel "Mein Sprung in ein neues Leben", veröffentlichte ein Buch unter demselben Titel.

Der Weg führt in die Politik

Bei den österreichischen Parlamentswahlen am 15. Oktober kandidiert sie für die Österreichische Volkspartei (ÖVP). "Ob ich in den Nationalrat einziehe, kann niemand versprechen. Aber es sieht gut aus", sagte sie im Juli der Tageszeitung "Die Welt".

Außenminister Sebastian Kurz, der das Amt des Bundeskanzlers anstrebt, habe Grünberg bei einem Treffen im Januar persönlich von einem Engagement in der Politik überzeugt. Auch der 31-Jährige kommentiert das Video. "Großartig! Freue mich sehr für dich", schreibt er darunter.

Die Vierte der U23-Europameisterschaft 2015 will sich besonders für die Interessen von Menschen mit Handicap einsetzen: "Ich möchte etwas für Menschen mit Behinderung verändern. Das habe ich mir während der Zeit meiner Reha versprochen, und das kann ich am besten in der Politik."

(jado)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kira Grünberg: Gelähmte Ex-Stabhochspringerin macht erste Schritte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.