| 18.56 Uhr

Meldonium-Einnahme
Leichtathletin Lupu verpasst Hallen-WM

Kiew. Natalija Lupu aus der Ukraine, Halleneuropameisterin über 800 Meter von 2013, verpasst die Hallen-Weltmeisterschaften vom 17. bis 20. März in Portland wegen einer vermeintlichen Meldonium-Einnahme. Der ukrainische Verband teilte am Dienstag mit, Lupu habe für die Titelkämpfe wegen "Bedenken hinsichtlich der Verwendung von Meldonium" durch die Welt-Anti-Doping-Agentur abgesagt. Es blieb allerdings zunächst unklar, ob Lupu auch von Wada-Seite von der WM ausgeschlossen wurde. In der Verbandsmitteilung sagte Lupu, sie habe Meldonium über Jahre aus medizinischen Gründen verwendet.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Meldonium-Einnahme: Leichtathletin Lupu verpasst Hallen-WM


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.