| 16.30 Uhr

Leichtathletik
Niederländischer Sprinter Mariano wegen Dopings suspendiert

Den Haag/Niederlande. Der niederländische Sprinter Brian Mariano ist wegen eines Dopingverdachts vorläufig suspendiert worden. Der 31-Jährige sei am 6. Februar positiv getestet worden, sagte der Technische Direktor des niederländischen Leichtathletik-Verbandes, Ad Roskam, ohne die entdeckte Substanz zu nennen. Mariano erklärte, er habe "keine Idee", wie das verbotene Mittel in seinen Urin gekommen sei. Die B-Probe steht noch aus. Mariano war dreimal nationaler Hallen-Meister über 60 Meter. International siegte er mit der niederländischen 4 x 100-Meter-Staffel bei der Europameisterschaft 2012 in Helsinki und belegte bei den Olympischen Spielen in London in der selben Disziplin Rang fünf. Bei der EM hatte das deutsche Quartett mit Julian Reus, Tobias Unger, Alexander Kosenkow und Lucas Jakubczyk den zweiten Platz belegt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Niederländischer Sprinter Mariano wegen Dopings suspendiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.