| 09.23 Uhr

Hürdensprinterin
Olympiasiegerin Pearson verpasst Rio wegen Verletzung

Bilder: Hürden-Olympiasiegerin Pearson bricht sich Unterarm
Bilder: Hürden-Olympiasiegerin Pearson bricht sich Unterarm FOTO: afp, mlm
Für die australische Hürden-Olympiasiegerin Sally Pearson ist der Traum von einer weiteren Medaille bei den Sommerspielen in Rio (5. bis 21. August) wohl vorzeitig geplatzt.

Die 29-Jährige erlitt im Training eine Oberschenkelverletzung und muss ihre Olympia-Teilnahme absagen. Dies berichteten mehrere australische Medien übereinstimmend.

Pearson hatte bei den Olympischen Spielen 2012 in London über 100 m Hürden Gold und vier Jahre zuvor in Peking Silber gewonnen. Erst Anfang Juni hatte sie nach einer Handgelenksverletzung und rund einjähriger Wettkampfpause ihr Comeback gegeben.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympiasiegerin Sally Pearson verpasst Rio 2016 wegen Verletzung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.