| 15.24 Uhr

Leichtathletik
Onnen und Heß knacken Olympianorm

Garbsen . Hochspringer Eike Onnen (Hannover) und Dreisprung-Hoffnung Max Heß (Chemnitz) haben beim Springer-Meeting in Garbsen jeweils die Olympianorm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) geknackt. Der 33-jährige Onnen übersprang 2,29 m, der 14 Jahre jüngere Heß erzielte bei der Traditionsveranstaltung eine Weite von 16,92 m.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Onnen und Heß knacken Olympianorm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.