| 15.21 Uhr

Leichtathletik
Paech wird nach Holzdeppes Ausfall Stabhochsprung-Meister

Leipzig. Carlo Paech hat in Abwesenheit des verletzten Ex-Weltmeisters Raphael Holzdeppe erstmals das Stabhochspringen bei deutschen Hallen-Meisterschaften der Leichtathleten gewonnen. Der Leverkusener setzte sich am Sonntag in Leipzig mit 5,60 Metern durch. Holzdeppe hatte sich beim Einspringen eine Verletzung am linken Sprunggelenk zugezogen und konnte nicht antreten. So verpasste der Freiluft-Weltmeister von 2013 erneut seinen ersten nationalen Titel unterm Hallendach. Auch Titelverteidiger Tobias Scherbarth aus Leverkusen war in der Arena Leipzig nicht am Start.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Paech wird nach Holzdeppes Ausfall Stabhochsprung-Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.