| 10.35 Uhr

Hürdensprinterin
Roleder gibt Comeback beim Hallen-Istaf in Berlin

Nach über sieben Monaten Verletzungspause hat Hürden-Europameisterin Cindy Roleder (Halle/Saale) ihr Comeback angekündigt. Die 28-Jährige wird am 26. Januar beim Hallen-Istaf in Berlin starten und dort auf die WM-Dritte Pamela Dutkiewicz (Wattenscheid) treffen. Das teilten die Veranstalter am Freitag mit. Roleder hatte wegen eines entzündeten Ischiasnervs auch die WM in London verpasst. "Ich bin super-motiviert. Nach Couch, TV und See will ich jetzt endlich wieder laufen. Es war verdammt hart für mich, den ganzen Sommer am See zu liegen und die WM im Fernsehen zu sehen", sagte die Vize-Weltmeisterin von 2015.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hürdensprinterin: Roleder gibt Comeback beim Hallen-Istaf in Berlin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.