| 12.45 Uhr

Spanische Hochsprung-Olympiasiegerin
Ruth Beitia tritt zurück

Die spanische Hochsprung-Olympiasiegerin Ruth Beitia hat ihre aktive Laufbahn beendet. Dies teilte die 38 Jahre alte Goldmedaillen-Gewinnerin von Rio 2016 am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mit. "In meiner langen Karriere war mein Körper viele Jahre am Limit oder darüber hinaus", begründete Beitia, die außerdem dreimal EM-Gold (2012, 2014, 2016) sowie 2013 WM-Bronze gewann.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Spanische Hochsprung-Olympiasiegerin: Ruth Beitia tritt zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.