| 17.14 Uhr

Siebenkampf
Schäfer Dritte in Götzis und für Rio qualifiziert

Götzis. Siebenkämpferin Carolin Schäfer hat als Dritte beim Traditionsmeeting in Götzis/Österreich die Olympia-Norm geknackt. Die 24-Jährige vom TV Friedrichstein kam am Sonntag auf zuvor nie erreichte 6557 Punkte und blieb damit deutlich über den vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderten 6200 Zählern. Wie im Vorjahr gewann die kanadische WM-Zweite Brianne Theisen-Eaton mit 6765 Punkten. Zweite wurde Laura Ikauniece-Admidina mit 6622. Schäfer hat damit ihre Teilnahme in Rio de Janeiro sicher. "Ich bin überglücklich. Für mich geht mit den Olympischen Spielen ein Kindheitstraum in Erfüllung", sagte sie. Auch die Frankfurterin Claudia Rath schaffte als Siebte mit 6290 Punkten die Olympia-Norm. Jennifer Oeser aus Leverkusen (12. mit 6171) und Lilli Schwarzkopf kämpfen Ende Juni beim zweiten Qualifikationswettkampf in Ratingen noch um einen der drei deutschen Starterplätze. Schwarzkopf, die Olympia-Zweite von London 2012, kam mit 6088 Zählern nur auf Rang 14.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Siebenkampf: Schäfer Dritte in Götzis und für Rio qualifiziert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.