| 20.49 Uhr

Stabhochspringen
Sieg und WM-Norm für Carlo Paech

Potsdam. Der Leverkusener Carlo Paech hat am Samstagabend das 17. Stabhochsprung-Meeting im Potsdamer Sterncenter gewonnen. Der 23-Jährige steigerte seine Hallen-Bestleistung auf 5,77 Meter und erfüllte damit gleichzeitig die Norm für die Hallen-WM in Portland (USA/18. bis 20. März). Die gleiche Höhe überwandt der Franzose Jerome Clavier, der sich aber mehr Fehlversuche leistete und deshalb Zweiter wurde. Den dritten Platz teilten sich die Polen Piotr Lisek und Robert Sobera, die beide 5,72 Meter meisterten. Den Wettbewerb der Frauen hatte schon am Freitag Nicole Büchler mit 4,66 Metern und einem Landesrekord für die Schweiz gewonnen.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stabhochspringen: Sieg und WM-Norm für Carlo Paech


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.