| 18.09 Uhr

Speerwurf
Röhler siegt mit Weltjahresbestleistung

Jena. Mit der Weltjahresbestleistung von 87,91 Meter hat Thomas Röhler am Samstag das erste Internationale Speerwurfmeeting in Jena gewonnen. Der 24 Jahre alte deutsche Meister, der den Wettbewerb mitorganisiert hatte, übertraf damit seine eigene Bestmarke um 54 Zentimeter. Zweiter wurde Lars Hamann aus Dresden mit 84,16 Metern vor dem Mainzer Julian Weber mit 82,51 Metern. Mit seiner Weite übertraf auch Hamann die vom Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) geforderte Norm für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro im August von 83,50 Metern. Röhler schaffte die Siegerweite im vierten Versuch. Insgesamt waren fünf seiner sechs Würfe jenseits der 80-Meter-Marke. Mit Blick auf die deutschen Meisterschaften in Kassel und auch auf die Olympischen Spiele setzte der Thüringer damit ein Achtungszeichen, ließ er doch die komplette deutsche Elite deutlich hinter sich. In Rio de Janeiro strebt er eine Medaille an.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Speerwurf: Thomas Röhler siegt mit Weltjahresbestleistung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.