| 20.48 Uhr

Leichtathletik
Sprinterin Lückenkemper knackt Olympia-Norm

Herzogenaurach. Gina Lückenkemper hat beim Internationalen Leichtathletik-Meeting in Herzogenaurach als vierte deutsche Sprinterin die Olympia-Norm erfüllt. Die 19-Jährige von der LG Olympia Dortmund stellte am Samstag als Siegerin des B-Laufes über 100 Meter in 11,25 Sekunden ihre persönliche Bestzeit ein. Den A-Lauf gewann die Amerikanerin Tori Bowie in 10,91 Sekunden. Tatjana Pinto aus Paderborn wurde in 11,28 Sekunden Vierte. Der Männer-Sprint war eine klare Angelegennheit für Yohan Blake aus Jamaika. Der Weltmeister von 2011 ließ der Konkurrenz in 10,03 Sekunden keine Chance. Über 5000 Meter der Frauen lief Sembere Terefi aus Äthiopien in der Weltjahresbestzeit von 14:46,62 Minuten zum Sieg. Schnelle Zeiten gab es auch im 800-Meter-Lauf der Männer. Der Kenianer Willy Kiplimo Tarbei gewann in 1:44,84 Minuten vor seinem Landsmann Jonathan Kitilit (1:45,87).
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Sprinterin Lückenkemper knackt Olympia-Norm


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.