| 11.54 Uhr

Leichtathletik
Stabhochspringerin Hingst beendet Karriere

Stabhochspringerin Carolin Hingst (35) hat ihre Leichtathletik-Karriere beendet. Die Athletin der TG Nieder-Ingelheim hatte zuletzt immer wieder mit Achillessehnenproblemen zu kämpfen. "Der Aufwand und die Entbehrungen des Profisports stehen aktuell in keinem ausgeglichenen Verhältnis mehr zum Ertrag", schrieb Hingst bei Facebook. Der größte Erfolg ihrer Laufbahn gelang Hingst bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking mit Rang sechs. Sie nahm an jeweils fünf Welt- und Europameisterschaften teil.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Stabhochspringerin Hingst beendet Karriere


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.