| 23.27 Uhr

Stabhochsprung
Starker Holzdeppe siegt mit persönlicher Bestleistung in der Halle

Stabhochsprung-Vizeweltmeister Raphael Holzdeppe hat zu Beginn der Olympia-Saison ein Ausrufezeichen gesetzt. Beim Hallenmeeting im französischen Rouen siegte der 26-Jährige vom LAZ Zweibrücken mit einer Höhe von 5,84 m und übertraf damit seine persönliche Bestleistung in der Halle um zwei Zentimeter. Mit dieser Höhe sicherte sich der Olympia-Dritte von London auch die Hallen-WM-Norm. Olympiasieger und Weltrekordler Renaud Lavillenie (Frankreich) überquerte nur 5,70 m und wurde Vierter. Holzdeppes Bestleistung unter freiem Himmel liegt seit dem 26. Juli 2015 bei 5,94 m.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stabhochsprung: Starker Holzdeppe siegt mit persönlicher Bestleistung in der Halle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.