| 09.52 Uhr

Sprint-Superstar
Bolts großes Ziel: 200 Meter unter 19 Sekunden

Bolt filmt seine Siegerehrung
Bolt filmt seine Siegerehrung FOTO: dpa
Kingston. Usain Bolt will in der Olympia-Saison nicht nur in Rio weitere Goldmedaillen einsammeln, sondern auch eine Schallmauer knacken. "Ich will die 200 Meter in weniger als 19 Sekunden laufen", sagte der Sprintstar aus Jamaika in Kingston, wo er seine Vorbereitung auf die Sommerspiele begonnen hat.

Bolt hält mit 19,19 Sekunden selbst den Weltrekord über die halbe Stadionrunde, aufgestellt bei seinem WM-Triumph 2009 in Berlin.

"Ich weiß, dass das schwierig wird", räumte der sechsmalige Olympiasieger und elfmalige Weltmeister Bolt ein, "man muss dafür den perfekten Lauf hinbekommen. Aber ich denke, ich kann das, und mein Trainer denkt das auch. Das ist nur eine Frage der harten Arbeit."

Bei den vergangenen Weltmeisterschaften in Peking hatte Usain Bolt trotz großer Probleme in der Vorbereitung sein drittes WM-Triple nach Berlin 2009 und Moskau 2013 geschafft. Dies könnte ihm bei Olympia in Rio auch gelingen. In Peking 2008 und London 2012 hatte er ebenfalls jeweils über 100, 200 und 4x100 m Gold gewonnen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Usain Bolt hat großes Ziel: 200 Meter unter 19 Sekunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.