| 10.01 Uhr

Moskau
Leverkusen zieht ins Achtelfinale ein

Moskau. Das 1:1 bei ZSKA Moskau reicht, weil Tottenham in Monaco verliert.

In der Kälte von Moskau hat Bayer Leverkusen erneut einen Sieg verspielt und musste zwei Stunden um das Weiterkommen in der Champions League bangen. Die Elf von Trainer Roger Schmidt musste sich trotz erneuter 1:0-Führung mit einem 1:1 (1:0) bei ZSKA Moskau begnügen, doch durch den Sieg von Monaco gegen Tottenham ist Bayer vorzeitig fürs Achtelfinale qualifiziert. Im abschließenden Spiel trifft somit Gruppenzweiter Bayer auf den Gruppensieger Monaco. Schon im Hinspiel hatte Bayer gegen Moskau eine 2:0-Führung verspielt, und auch in der Bundesliga wurde die Werkself erst am Freitag von Sensations-Spitzenreiter RB Leipzig (2:3) kalt erwischt.

Kevin Volland hatte bei Temperaturen von minus fünf Grad mit seinem ersten wichtigen Tor für Bayer schon in der 16. Minute die Führung besorgt. Der 20-Millionen-Einkauf hatte zuvor weder in der Königsklasse noch in der Bundesliga für Leverkusen getroffen. Doch Bebars Natcho gelang vor rund 19.164 Zuschauern in der ZSKA-Arena per Foulelfmeter noch der Ausgleich für die Russen, nachdem Jung-Nationalspieler Benjamin Henrichs äußerst ungeschickt in einen Zweikampf gegangen war (77.).

Damit droht Bayer nach einer bislang laut Sportchef Rudi Völler "verkorksten Hinrunde" gar die Totalpleite in diesem Jahr. Im Pokal waren die Leverkusener an den Sportfreunde Lotte gescheitert und in der Liga reicht es derzeit nur zu Platz neun. Am Samstag geht es zum FC Bayern München.

Der Armeesportklub kämpfte mit viel Leidenschaft um seine letzte Chance, schließlich waren die Russen mit nur zwei Punkten ins Spiel gegangen. Einen davon hatten sie beim 2:2 in Leverkusen geholt. Beinahe wäre den Leverkusenern noch der Siegtreffer geglückt, als Volland einen Schuss an den Pfosten setzte.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moskau: Leverkusen zieht ins Achtelfinale ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.