| 11.15 Uhr

Start in DTM und Rallycross-WM
Ekström in Hockenheim in Doppelrolle

Hockenheim. DTM-Titelkandidat Mattias Ekström geht zum Saisonstart in Hockenheim in zwei Rennserien an den Start. Der Schwede fährt Anfang Mai im Deutschen Tourenwagen Masters und zusätzlich für sein eigenes Team EKS in der Rallycross-WM. Diese Entscheidung gab sein Arbeitgeber Audi am Donnerstag bekannt. "Dass ich in Hockenheim DTM und Rallycross fahren darf, ist für mich wie Weihnachten und Ostern an einem Tag", sagte der 37 Jahre alte zweifache DTM-Champion. Ekström ist seit 2014 mit seinem Team EKS aktiv und trifft in dieser Rallycross-Saison unter anderem auf Rally-Rekordweltmeister Sébastien Loeb. Beim Rallycross fahren die Piloten in Autos, die auf Kleinwagen basieren und etwa 560 PS haben. Die kurzen Rundstrecken führen über Schotter und Asphalt. Der Sieger wird im K.o.-System ermittelt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Start in DTM und Rallycross-WM: Ekström in Hockenheim in Doppelrolle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.