| 12.59 Uhr

Rallye Finnland
Meeke baut Führung aus, Ogier fällt weiter zurück

Der Brite Kris Meeke (Citroen) steuert bei der Rallye Finnland seinem zweiten Saisonsieg entgegen, Weltmeister und WM-Spitzenreiter Sébastien Ogier (Frankreich) im VW hatte dagegen auch am Samstagvormittag viel Pech. Nach 16 von 24 Wertungsprüfungen führte Meeke mit 36,4 Sekunden Vorsprung auf Ogiers Markenkollegen Jari-Matti Latvala (Finnland). Ogier ist mit beinahe 20 Minuten Rückstand längst ohne jede Chance auf den Sieg. Schon am Freitag hatte der Franzose fast 17 Minuten verloren, nachdem er auf dem zehnten Abschnitt in einer engen Kurve in einen Straßengraben gerutscht war. Am Samstag wurde er zudem mit einer Zeitstrafe von 2:10 Minuten belegt, weil er auf dem Überführungsabschnitt nach der 13. Wertungsprüfung eine Pause einlegen musste, um ein Bremsproblem zu beheben.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rallye Finnland: Meeke baut Führung aus, Ogier fällt weiter zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.