| 17.36 Uhr

Formel 4
Mick Schumacher fährt zweimal in die Top Ten

Fotos: Mick Schumacher – Sohn und Formel-4-Fahrer
Fotos: Mick Schumacher – Sohn und Formel-4-Fahrer FOTO: dpa, fve fpt nic
Nürburg. Mick Schumacher (16) ist bei seinem ersten Auftritt auf dem Nürburgring in der ADAC Formel 4 gleich zweimal in die Top Ten gefahren. Nach Rang neun im ersten Rennen am Samstagmittag landete er wenige Stunden später sogar auf Rang sechs.

Zudem sicherte sich der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher Startposition zwei für den dritten Lauf des Wochenendes am Sonntag (15.35 Uhr/Sport1) und hat nach seinem Sieg beim Auftaktwochenende in Oschersleben mal wieder eine sehr gute Chance auf eine Podiumsplatzierung.

Mit familiärer Unterstützung von Mutter Corinna und Schwester Gina, die zum ersten Mal als Zuschauer an der Strecke waren, sowie Onkel Ralf, der als Co-Kommentator für Sport1 im Einsatz war, lieferte sich Schumacher in beiden Läufen packende Positionskämpfe und sammelte insgesamt zehn Zähler ein.

Marvin Dienst (18/Lampertheim) feierte gleich zwei Siege und überholte mit 179 Punkten in der Gesamtwertung den bisher führenden Schweden Joel Eriksson (176).

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mick Schumacher stellt in zweitbestes Saisonergebnis ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.