| 12.29 Uhr

Nach Kahnbeinbruch
Moto-2-Pilot Schrötter startet nicht in Brünn

Motorrad-Pilot Marcel Schrötter (Vilgertshofen) verzichtet wegen eines vor zwei Wochen erlittenen Kahnbeinbruchs an der linken Hand kurzfristig auf seinen Start beim zehnten Saisonrennen der Klasse Moto 2 am Sonntag in Brünn/Tschechien. Dies teilte sein Team Dynavolt Intact GP am Samstag mit. Am Montag soll der 24-Jährige in München operiert werden. "Erst nach erfolgter Fixierung der Bruchstelle wird man die weitere Vorgehensweise besprechen", schrieb das Team aus dem bayerischen Memmingen am Samstag weiter. Für die kommende Saison gab Dynavolt Intact GP derweil die Verpflichtung des Spaniers Xavi Vierge bekannt. Der 20-Jährige soll wohl den früheren Moto-3-Weltmeister Sandro Cortese (Berkheim) ersetzen, dessen Vertrag zum Jahresende aufgelöst wird. Der 27-Jährige soll aber Teilhaber des Teams bleiben.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nach Kahnbeinbruch: Moto-2-Pilot Schrötter startet nicht in Brünn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.