| 12.21 Uhr

Großer Preis der Niederlande
Motorrad-WM macht bis 2026 in Assen Station

Assen. Der Große Preis der Niederlande in Assen bleibt weitere zehn Jahre im Rennkalender der Motorrad-WM. Der Vertrag zwischen dem Veranstalter und Vermarkter Dorna wurde im Rahmen der diesjährigen Auflage bis 2026 verlängert. Dies gaben Dorna-Geschäftsführer Carmelo Ezpeleta und Streckenchef Arjan Bos am Samstag bekannt. Auf dem TT Circuit Assen werden bereits seit 1949 WM-Läufe ausgetragen. In diesem Jahr finden die Wettbewerbe der Klassen MotoGP, Moto2 und Moto3 erstmals an einem Sonntag statt. Die Rennen der Dutch TT waren bisher die einzigen, die samstags gefahren wurden. Mit dieser Tradition wurde gebrochen. "Assen ist seit 1949 dabei. Wir sind sehr glücklich über die Vereinbarung", sagte der Spanier Ezpeleta. Nach der Vertragsverlängerung sollen die Tribünen umfangreich ausgebaut werden, auch in die Sicherheit wird investiert.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Großer Preis der Niederlande: Motorrad-WM macht bis 2026 in Assen Station


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.