| 21.39 Uhr

Rallye Portugal
Neuville und Östberg zum Auftakt zeitgleich

Lousada . Der Belgier Thierry Neuville und Mads Östberg aus Norwegen haben sich am Donnerstag ein Wimpernschlag-Duell um die erste Führung bei der Rallye Portugal geliefert. Neuville (Hyundai) und Ostberg (Ford) absolvierten die erste Wertungsprüfung am Abend auf die Zehntelsekunde zeitgleich und stehen gemeinsam an der Spitze des Klassements. Der französische Weltmeister Sebastien Ogier (Ford) hat nach den ersten 3,3 Kilometern als Sechster 0,7 Sekunden Rückstand. Bis Sonntag stehen in Portugal insgesamt 19 Wertungsprüfungen auf dem Programm. Ogier (102 Punkte) führt das WM-Klassement derzeit vor Toyota-Pilot Jari-Matti Latvala (Finnland/86) und Neuville (84) an. In den bislang fünf Rallyes des Jahres trugen sich vier verschiedene Teams in die Siegerliste ein.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rallye Portugal: Neuville und Östberg zum Auftakt zeitgleich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.