| 12.07 Uhr

Moto3
Pawi siegt wieder im Regen - Öttl auf Rang 17

Hohenstein-Ernstthal. Khairul Idham Pawi hat zum zweiten Mal in seiner Karriere einen Motorrad-WM-Lauf gewonnen. Der Malaysier sicherte sich am Sonntag den Sieg im Moto3-Rennen beim Grand Prix von Deutschland auf dem Sachsenring. Der Honda-Pilot setzte sich bei zum Teil strömendem Regen klar vor den Italienern Andrea Locatelli und Enea Bastianini durch und wiederholte seinen Erfolg von Argentinien. WM-Spitzenreiter Brad Binder aus Südafrika wurde Achter und behauptete seine Spitzenposition. Die deutschen Piloten spielten keine Rolle. Philipp Öttl belegte Rang 17, die Wildcard-Starter Michael Kappler und Tim Georgi kamen auf die Plätze 19 und 21.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moto3: Pawi siegt wieder im Regen - Öttl auf Rang 17


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.