| 14.02 Uhr

MotoGP
Rossi testet in Valencia und verspricht WM-Revanche

Nach dem um fünf Punkte verpassten WM-Titel 2015 bereitet sich Motorrad-Superstar Valentino Rossi (Italien/36) bereits akribisch auf die nächste Saison vor. Der neunmalige Weltmeister testete am Dienstag in Valencia neue Reifen an seiner Yamaha. "2016 wird die Geschichte eine andere sein", wird Rossi von italienischen Medien zitiert. Dass er 2016 bereits 37 Jahre alt wird, kümmert "The Doctor" wenig: "Alter ist nur eine Zahl, sie sagt nichts aus." Yamahas Weltmeister Jorge Lorenzo (Spanien/28) hatte Rossi beim Saisonfinale in Valencia den Titel mit tatkräftiger Unterstützung der beiden Honda-Piloten Marc Marquez (Spanien/22) und Dani Pedrosa (Spanien/30) weggeschnappt. Vor allem die Rivalität zwischen Rossi und Marquez, die Rossi nach dem Zwischenfall in Malaysia am Ende den WM-Titel kostete, bescherte der MotoGP Rekordeinschaltquoten. Allein 9,67 Millionen Italiener verfolgten das Rennen am Sonntag in Valencia, mehr als je zuvor bei einem Motorrad-Grand-Prix.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

MotoGP: Rossi testet in Valencia und verspricht WM-Revanche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.