| 14.35 Uhr

Moto3-WM
Spitzenreiter Binder gewinnt erneut – Öttl auf Platz 13

Silverstone. WM-Spitzenreiter Brad Binder hat den Motorrad- Grand-Prix von Großbritannien in der Moto3-Klasse gewonnen und seine Führung ausgebaut. Der Südafrikaner setzte sich am Sonntag in Silverstone vor Francesco Bagnaia aus Italien durch, der von der Pole Position ins Rennen gegangen war. Dritter wurde überraschend Binders Teamkollege Bo Bendsneyder aus den Niederlanden. Der Bayer Philipp Öttl war nach großen Problemen im Training nur als 23. gestartet und schaffte es noch in die Punkteränge. Der KTM-Pilot belegte Platz 13.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Moto3-WM: Spitzenreiter Binder gewinnt erneut – Öttl auf Platz 13


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.