| 13.21 Uhr

Motorsport
Wirbelbruch bei Superbike-Pilot Reiterberger

Superbike-Pilot Markus Reiterberger (Obing) hat sich bei seinem Sturz in Misano/Italien einen Bruch des zwölften Brustwirbels zugezogen. Das teilte das Team Althea Racing mit. Der 22-Jährige war am Sonntag mit seiner BMW beim zweiten Lauf des Rennwochenendes kurz nach dem Start zu Fall gekommen. "Leider hat sich Markus verletzt. Er wird in Laguna Seca nicht dabei sein", sagte Teammanager Genesio Bevilacqua. Am 9./10. Juli ist der US-Kurs die neunte von 13 WM-Stationen. Reiterbergers "Heimrennen" auf dem Lausitzring findet erst nach der Sommerpause am 17./18. September statt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Motorsport: Wirbelbruch bei Superbike-Pilot Reiterberger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.