| 18.15 Uhr

Rallye
WM-Führender Ogier weiter auf Titelkurs

Barcelona . Weltmeister Sébastien Ogier (Frankreich) hat bei der Rallye Katalonien weiter gute Chance auf die erfolgreiche Titelverteidigung. Der 32-Jährige belegte in seinem VW am zweiten Tag in die katalanischen Hauptstadt nach sechs Wertungsprüfungen und bei teils widrigen Streckenverhältnissen Platz zwei. Vor ihm liegt lediglich der Spanier Daniel Sordo (Hyundai) mit einem Vorsprung von 17 Sekunden auf den WM-Spitzenreiter. "Morgen müssen wir so weitermachen und sehen, was wir tun können. Natürlich liegen noch zwei lange Tage vor uns, aber für heute ist es einfach unglaublich", sagte Sordo. Ogiers VW-Markenkollege Anders Mikkelsen (Norwegen), der bei der drittletzten Rallye des Jahres mit 68 Punkten Rückstand in der WM-Wertung noch geringe Chancen auf den Titel hat, steht nach der zweiten Etappe mit 35,1 Sekunden Rückstand auf Sordo auf dem dritten Platz. Sollte Ogier die Rallye Spanien gewinnen, wären Mikkelsens Titelträume in jedem Fall beendet.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rallye: WM-Führender Ogier weiter auf Titelkurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.