| 09.56 Uhr

Duisburg
MSV gelingt gegen Sandhausen der zweite Saisonsieg

Duisburg. Im dritten Anlauf hat es geklappt: Nach zwei Unentschieden feierte Trainer Ilia Gruev mit dem MSV Duisburg gegen Sandhausen den ersten Sieg seiner Amtszeit. Rolf Feltscher, Tim Albutat und Zlatko Janjic erzielten in der zweiten Hälfte die Treffer zum verdienten 3:0-Erfolg. Durch die Punktgewinne der Konkurrenz im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga war der erst zweite Saisonsieg für den Tabellenletzten von enormer Bedeutung. Für den MSV war es der zweite Saisonsieg.

"Großes Lob an meine Mannschaft. Heute kann das Team das genießen, ab Montag richten wir die Konzentration dann voll auf Leipzig", sagte Gruev. Gegen das Überraschungsteam der Zweiten Liga beherrschten die Duisburger das Spielgeschehen nahezu über die gesamte Spielzeit. Hochkarätige Chancen blieben zunächst aus. Der MSV hätte aber nach einem Foulspiel an Kingsley Onuegbu (14.) einen Elfmeter zugesprochen bekommen müssen.

Im zweiten Durchgang belohnten sich die Hausherren für ihre engagierte Leistung. Besonders sehenswert: das 2:0 durch Albutat. Der 23-Jährige hämmerte einen Flankenball per Dropkick spektakulär ins kurze Eck.

(erer)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Duisburg: MSV gelingt gegen Sandhausen der zweite Saisonsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.