| 07.34 Uhr

Braunschweig
MSV hat nun neun Punkte Rückstand im Abstiegskampf

Braunschweig. Zweitliga-Schlusslicht MSV Duisburg hat trotz eines Achtungserfolges im Abstiegskampf nicht entscheidend an Boden gewinnen können. Der Letzte erkämpfte sich bei Eintracht Braunschweig ein 1:1. Der Abstand zum rettenden 15. Tabellenplatz und zum Relegationsplatz beträgt nun aber bereits neun Punkte. Die auswärts weiterhin sieglosen Gäste gingen in der 58. Minute durch einen Flachschuss des Georgiers Giorgi Chanturia in Führung. Für den Ausgleich per Abstauber sorgte Salim Khelifi nur 120 Sekunden später. "Mit einem Punkt in Braunschweig kann man einigermaßen zufrieden sein, aber wir wissen selbst, dass in unserer Situation Siege mehr helfen", sagte MSV-Coach Ilia Gruev.
(sid/erer)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Braunschweig: MSV hat nun neun Punkte Rückstand im Abstiegskampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.