| 22.18 Uhr

Olympia in Rio
Auch drittes Wasserspringer-Gold an China durch Chen/Liu

Die Wasserspringer-Wettbewerbe bei den Olympischen Spielen bleiben fest in chinesischer Hand. Chen Ruolin, die schon in London triumphiert hatte, sicherte sich auch mit ihrer neuen Partnerin Liu Huixia die Goldmedaille im Synchron-Wettbewerb vom Turm. Die Weltmeisterinnen verwiesen mit 354,00 Punkten Cheong Jun Hoong/Pamg Pandelela Rinong aus Malaysia (344,34) und die Kanadierin Meaghan Benfeito/Roselina Filion (336,18) auf die weiteren Medaillenplätze. Es war das dritte Gold für China in der dritten Entscheidung der Springer. Sie fand ohne deutsche Beteiligung statt.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia in Rio: Auch drittes Wasserspringer-Gold an China durch Chen/Liu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.