| 17.29 Uhr

Judoka kommen nicht voran
Auch Wandtke scheitert im Achtelfinale

Rio de Janeiro. Der deutsche Judoka Igor Wandtke ist bei den Olympischen Spielen im Achtelfinale gescheitert. Der 25-Jährige verlor am Montag in Rio de Janeiro gegen Mitfavorit Sagi Muki aus Israel, der in der Klasse bis 73 Kilogramm an Nummer drei gesetzt ist. Die deutschen Judokas warten damit weiter auf ihre erste Viertelfinal-Teilnahme in Rio, bislang sind alle fünf angetretenen Athleten in Runde eins oder zwei gescheitert. Wandtke hielt bei seinen ersten Olympischen Spielen gegen Favorit Muki lange gut dagegen, kassierte dann aber gut eine Minute vor Schluss die entscheidende, mittlere Wazari-Wertung gegen sich. Zuvor hatte der Athlet aus Hannover seinen Auftaktkampf gegen Josue Deprez aus Haiti durch Strafpunkte gewonnen.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Judoka kommen nicht voran: Auch Wandtke scheitert im Achtelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.