| 07.45 Uhr

Olympia 2016
Obama nicht zur Eröffnungsfeier in Rio

US-Präsident Barack Obama verzichtet auf die Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro am Freitag. Wie das Weiße Haus mitteilte, wird an seiner Stelle Außenminister John Kerry als oberster Repräsentant der Vereinigten Staaten der Zeremonie im legendären Maracana-Stadion beiwohnen.

Für die Eröffnungsfeier haben sich 45 Staats- und Regierungschefs angekündigt, darunter auch Bundespräsident Joachim Gauck.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Barack Obama nicht zur Olympia-Eröffnungsfeier 2016 in Rio


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.