| 14.49 Uhr

Olympiasieger von 1976
Jenners Goldmedaille liegt in Schmink-Schublade

Caitlyn Jenner kämpft bei emotionaler Rede mit den Tränen
Caitlyn Jenner kämpft bei emotionaler Rede mit den Tränen FOTO: afp, qs
Los Angeles. Caitlyn Jenner bewahrt ihre olympische Goldmedaille zusammen mit ihren Schminksachen in einer Schublade auf. Das verriet die prominente Transsexuelle in einem Video auf dem Portal "Whosay". "Meine Goldmedaille ist mein wertvollstes Stück", schrieb Jenner dazu in einem Beitrag für das Magazin "People".

Sie habe ihren Kindern aber nicht den Eindruck vermitteln wollen, dass sie eine Goldmedaille gewinnen müssen, um als erfolgreich zu gelten. "Ich wollte nicht, dass sie ihre Erfolge ständig mit meiner Zeit bei Olympia vergleichen, also habe ich die Medaille nicht zur Schau gestellt."

Jenner gewann die Medaille bei den Olympischen Spielen von 1976 im Zehnkampf - als Mann mit Vornamen Bruce. Kürzlich dokumentierte Jenner im US-Magazin "Vanity Fair" ihren Wandel zur Frau. Zuvor hatte Jenner vor allem als Stiefvater von Fernsehpromi Kim Kardashian für Aufsehen gesorgt.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Caitlyn Jenner: Goldmedaille liegt in der Schmink-Schublade


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.