| 13.08 Uhr

Frauenfußball
Deutsche Olympia-Gegner Australien und Kanada noch nicht in Form

Düsseldorf. Die Olympia-Vorrundengegner der deutschen Fußball-Frauen haben ihre letzten Testspiele vor dem Turnier in Brasilien verloren. Während die DFB-Elf beim 11:0 gegen Ghana am Freitag Selbstvertrauen tankte, mussten Australien und Kanada Niederlagen bei ihren Generalproben hinnehmen. Die Australierinnen kassierten am Wochenende vor mehr als 10 000 Zuschauern in Fortaleza gegen Olympia-Gastgeber Brasilien eine 1:3 (1:0)-Pleite. Allerdings musste Australien nach Gelb-Rot für Katrine Gorry fast die gesamte zweite Hälfte in Unterzahl spielen. Der Weltranglisten-Zehnte Kanada unterlag drei Tage nach einem 1:0 gegen China dem Weltranglisten-Dritten Frankreich mit 0:1 (0:1). Vor 17.589 Fans in Auxerre gelang Camille Abily am Samstag der Siegtreffer (36.). Australien ist am 6. August in Sao Paulo der zweite Gruppen-Gegner der deutschen Elf, die dann zum Vorrundenabschluss am 9. August in Brasilia auf Kanada trifft. Das Auftaktmatch bestreitet das DFB-Team am 3. August in Sao Paulo gegen Simbabwe.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Frauenfußball: Deutsche Olympia-Gegner Australien und Kanada noch nicht in Form


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.