| 13.01 Uhr

Olympia 2016
Renn-Kanuten spielen Eröffnungsfeier in Duisburg nach

Duisburg. Die deutschen Renn-Kanuten, die derzeit noch in Deutschland trainieren, haben ihre ganz eigene Olympia-Eröffnungsfeier kurzerhand an der Trainingsstrecke in Duisburg abgehalten.

Als einer von mehreren Athleten postete Canadier-Einer-Olympiasieger Sebastian Brendel am Samstag ein Video, in dem die Paddler samt deutscher Fahne in Original-Einlaufkleidung aus einer Garage an der Duisburger Regattastrecke herauslaufen - und plötzlich anfangen, in Richtung der menschenleeren Tribüne zu winken.

Unterlegt ist das Ganze mit feierlicher Musik. "Leider konnten wir nicht live bei der Eröffnungsfeier dabei sein, da wir zur Zeit noch in Duisburg im Training stecken", schrieb der Olympia-Dritte Max Hoff dazu.

Die erfolgsverwöhnten Renn-Kanuten fliegen erst am 10. August nach Rio, die Wettkämpfe beginnen dann fünf Tage später.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Olympia 2016: Renn-Kanuten spielen Eröffnungsfeier in Duisburg nach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.