| 23.08 Uhr

Wasserspringen
Subschinski Neunte vom Drei-Meter-Brett – Tingmao Olympiasiegerin

Wasserspringerin Nora Subschinski verabschiedet sich mit einer respektablen Leistung von Olympia. In ihrem ersten olympischen Einzelfinale belegte die Berlinerin in Rio de Janeiro Platz neun vom Drei-Meter-Brett. Die 28-Jährige sammelte für ihre fünf Sprünge 317,10 Punkte, verbesserte sich im Vergleich zu den Vorkämpfen. Sie war am Sonntag die drittbeste Europäerin. Den Olympiasieg sicherte sich Weltmeisterin Shi Tingmao aus China (406,05) vor ihrer Teamkollegin He Zi. Rang drei im erneut grünlich gefärbten Wasser ging an Rekord-Europameisterin Tania Cagnotto(Italien). Die Dresdnerin Tina Punzel war bei ihrem Olympia-Debüt als 17. des Halbfinales gescheitert.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Wasserspringen: Subschinski Neunte vom Drei-Meter-Brett – Tingmao Olympiasiegerin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.