| 03.51 Uhr

Tischtennis
Ding erstmals Olympiasiegerin im Einzel

Die chinesische Tischtennis-Weltmeisterin Ding Ning ist erstmals Olympiasiegerin im Einzel. Die 26-Jährige bezwang am Mittwoch in Rio im Finale ihre Landsfrau Li Xiaoxia mit 4:3. Bereits 2012 in London hatten sich die beiden im Endspiel gegenüber gestanden, damals triumphierte Li. Bronze sicherte sich in Rio die Nordkoreanerin Kim Song I, die sich 4:1 gegen Ai Fukuhara aus Japan durchsetzte. Deutschlands Spitzenspielerin Han Ying (Tarnobrzeg) war im Viertelfinale an der topgesetzten Ding, Petrissa Solja (Berlin) in ihrem Auftaktmatch in der 3. Runde an der Nordkoreanerin Ri Myong Sun gescheitert.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Ding erstmals Olympiasiegerin im Einzel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.