| 06.55 Uhr

Sommerspiele 2016
Doping: Bulgariens Gewichtheber nicht bei Olympia in Rio dabei

Houston. Bulgarien Gewichtheber dürfen wegen wiederholten Dopingmissbrauchs nicht an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teilnehmen. Das teilte der Weltverband IWF am Donnerstag bei einem Treffen in Houston mit. Elf Gewichtheber waren in diesem Jahr positiv getestet worden. "Bulgarien ist nicht berechtigt, an den kommenden Olympischen Spielen teilzunehmen", heißt es in dem Statement. Schon an den Europameisterschaften im April in Tiflis hatte Bulgarien nicht teilgenommen. Außerdem wurde Rumänien ein Startplatz bei Olympia wegen multipler positiver Dopingtests während der Qualifikationsphase für die Spiele gestrichen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sommerspiele 2016: Doping: Bulgariens Gewichtheber nicht bei Olympia in Rio dabei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.