| 19.57 Uhr

Gewichtheben
Elf positive Doping-Proben bei London-Nachtests

Budapest. Elf weitere Gewichtheber sind bei Doping-Nachtests der Olympischen Spiele 2012 in London positiv getestet worden. Die Gewichtheber, darunter vier Russen, wurden vom Weltverband vorläufig gesperrt. Das teilte die International Weithglifting Federation (IWF) am Mittwoch mit. Unter den elf positiv getesteten Kraftsportlern sind auch sechs Silber- und Bronzemedaillen-Gewinner. Insgesamt haben die Gewichtheber 31 positive Proben bei der zweiten Welle der Nachtests der Spiele 2008 in Peking und 2012 in London produziert. Bei ersten Nachtests standen 20 Gewichtheber unter Dopingverdacht.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewichtheben: Elf positive Doping-Proben bei London-Nachtests


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.