| 14.08 Uhr

Rudern
Erste Saisonniederlage für Deutschland-Achter

Der Deutschland-Achter hat seine erste Niederlage in der olympischen Saison hinnehmen müssen. Drei Wochen nach dem Gewinn des EM-Titels musste sich das Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes (DRV) beim Weltcup im Luzern im Vorlauf den Niederlanden knapp geschlagen geben. Da allerdings nur sechs Boote für den Weltcup gemeldet hatten, diente das Rennen lediglich zur Verteilung der Bahnen für das Finale am Sonntag. Die deutsche Flotte feierte durch den Männer-Doppelzweier, den Frauen-Doppelzweier und den Frauen-Doppelvierer drei Vorlaufsiege in den 14 olympischen Klassen auf dem Rotsee.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Rudern: Erste Saisonniederlage für Deutschland-Achter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.